Angriffe pro Runde

Aus Albionweb - die große Albion-Enzyklopädie

Angriffe pro Runde (ApR) ist ein Attribut, das die Anzahl möglicher Aktionen des Charakters in einer Runde während des Kampfes bestimmt. Dieses Attribut gilt sowohl für Partymitglieder des Spielers, als auch für Gegner, auf die der Spieler trifft.

Die ApR gelten für physische und magische Attacken separat. Jeder Charakter kann nur eine der beiden Attacken pro Runde ausführen. Bei physischen Attacken bestimmt das Attribut, wie häufig der Charakter mit seiner Nah- oder Fernkampfwaffe pro Runde angreift. Im Spiel existiert kein Charakter, der mehr als 1 magische Attacke pro Runde ausführen kann, sodass Magie effektiv immer genau einmal pro Runde und Charakter angewendet werden kann.

Partymitglieder[Bearbeiten]

Für den Spieler sind die ApR nicht im Charakterbildschirm einsehbar. Die ApR für physische Attacken werden nur bei einem Stufenaufstieg des Charakters angezeigt.

Beim Eintritt in die Gruppe verfügen alle Partymitglieder über einen Angriff pro Runde für physische Attacken. Die meisten Mitglieder können durch Stufenaufstiege eine maximale ApR von 4 erreichen. Es gibt aber auch Mitglieder wie beispielsweise Rainer Hofstedt, der auf jeder Stufe nur über eine ApR verfügt.

Die nachfolgende Tabelle gibt an, welche maximale Anzahl an physischen Angriffen pro Runde ein Partymitglied bei welcher Stufe erreichen kann.

Partymitglied Max. ApR Bei Stufe
Drirr 4 20
Harriet 4 48
Joe Bernard 4 40
Khunag 4 36
Mellthas 2 40
Rainer Hofstedt 1 4
Siobhan 4 28
Sira 4 32
Tom Driscoll 4 40

Gegner[Bearbeiten]

Gegner verfügen ebenfalls über maximal einen magischen Angriff pro Runde und über maximal vier physische Angriffe pro Runde. Der einzige Gegner, der viermal pro Runde angreift, ist das Warniak 3.