Dji-Kas

Aus Albionweb - die große Albion-Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gildenhaus der Dji-Kas

Die Dji-Kas sind eine der beiden Magiergilden der Iskai und speziell eine der ältesten Gilden Jirinaars.

Kennzeichen und Tätigkeit

Die Mitglieder der Dji-Kas tragen eingefärbte Muster im Fell.

Das Spektrum der Dji-Kas-Magie umfasst im Wesentlichen Heil- und Kampfzauber. Letztere lassen sich in folgende Kategorien einteilen:

Zur Anwendung nutzen die Dji-Kas Samenkörner der Triifalai-Pflanze. In ihnen fokussieren sie ihre magische Energie.

Kritik an der Gilde wird zumeist von den Dji-Fadh geübt, welche sich als direkte Konkurrenz verstehen und durch aktives Abwerben von Mitgliedern geschädigt werden. Dem Tätigkeitsfeld der Dji-Kas, die zum Teil spöttisch als "Körnerwerfer" bezeichnet werden, wird bis auf die Heilungsmagie häufig ein unzureichender Nutzen für die Gemeinschaft unterstellt.

Gildenhaus

Das Gildenhaus der Dji-Kas wurde von der Gilde selbst im Südwesten Jirinaars errichtet. Es beinhaltet neben dem oberirdischen, hauptsächlich zu Arbeitszwecken verwendeten Teil zwei unterirdische Keller und.

Wichtige Personen

Fasiir, Oberhaupt der Dji-Kas

Zitate

  • "Ach ja, die Körnerwerfer! Ihr bemerkt sicher, daß die meisten von uns den Dji-Kas nicht unbedingt freundschaftliche Gefühle entgegenbringen. Sie werben mit Versprechungen oftmals unsere größten Talente ab. Ihrer Kunst fehlt die Zielrichtung, die Hingabe und, abgesehen von ihren Heilern, der Nutzen für die Gemeinschaft." (ein Dji-Fadh)
  • "Unser Gildenhaus konkurriert mit dem Ratsgebäude um den Titel des schönsten Bauwerks Jirinaars. Es wird von uns ständig gepflegt und verändert und auch zur Vorführung unseres Könnens benutzt, wie Ihr im östlichen Flügel sehen könnt."