Helromier

Aus Albionweb - die große Albion-Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Als Helromier werden die auf der Erde geborenen Menschen bezeichnet, welche mithilfe der TORONTO nach Albion gekommen sind.

Zitate

Dji Cantos: "Das sind sehr kluge Menschen, ohne Zweifel. Einige schafften es sogar, mit ihrer Folgerichtigkeit zu erkennen, daß Animenkna nicht der einzige Sohn des Unbekannten Gottes ist. Sie hatten große Sänger und Denker: Homer und Aristotelis. Aber gerade ihre Fehler waren es, die sie stärker werden ließen, als wir es waren. Sie entwickelten Schrift, wie wir es auch taten. Aber ihre Schrift begann bald, das Gemeinte nicht mehr nur zu bedeuten. Für sie WAR die Schrift das Gemeinte. Und ihre Wörter WAREN auf einmal das Gemeinte. Der Fluß der Sprache erstarrte und sie begannen, die einzelnen Begriffe aufeinander zu stapeln, als wären es Steine. Ihre Sprache verlor ihren Geist. Sie waren nach wie vor klug, aber ohne Geist. Sie bauten den Turm ihrer Wörter immer höher und verwandelten alles Magische, vor dem sie Angst hatten, in totes Material und erfüllten es mit neuem, geistlosem Leben. Aber dieses untote Material beherrschen sie vollkommen."