Kounos

Aus Albionweb - die große Albion-Enzyklopädie
Version vom 21. Mai 2022, 14:24 Uhr von B.gross (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Kounos ist ein kleines Dorf im Gebirgsmassiv von Maini. Hier leben vermutlich Kelten. Es besteht aus 5-6 Hütten nach keltischer Art.

Regierung

Kontos ist der Anführer von Kounos. Wer nach seiner Enttarnung in Kounos herrscht ist unbekannt.

Bewohner

Sonstiges

Südlich von Kounos existiert eine Höhle, die von Kritahs bewohnt wird und als gefährlich gilt.

Weitere Informationen

Der Begriff "kouno" entstammt dem Proto-Keltischen[1] und bedeutet "schön".